Home▄ber meine WebsiteDer AutorImpressumKontaktFAQsSearchBook

Get the Flash Player to see this player.
Flash Image Rotator Module by Joomlashack.
Galaxy Messier 81
Center of the Milky way
"SNAKE" galaxy

Image 5 Title

hyperuniversum.com
Home arrow FAQs arrow FAQ 028

FAQ 028 E-mail
Ist die Lichtgeschwindigkeit c wirklich absolut unüberwindbar?
Ja , in unserem Universum R3 bzw. unserer Raumzeit R4 mit Sicherheit. Das ergibt sich einfach aus den Gesetzen der  Allgemeinen Relativitätstheorie von Albert Einstein.

In meiner 6- bzw. 12-dimensionalen Superquantengravitation, für deren schlüssige und konsistente Definition ich den Begriff des Transuniversums Ω eingeführt habe, sehen die Verhältnisse jedoch anders aus. Eine Grenze für die Lichtgeschwindigkeit c gibt es hier nicht, denn der Hypertransfer von materiellen Objekten oder ζ'[R3]-Zuständen aus dem R3 heraus vollzieht sich innerhalb eines sog. Superkanals, dessen strukturelles Gefüge von den Gesetzen des Transuniversums Ω gesteuert wird, die ohne eine Begrenzung der Lichtgeschwindigkeit  c  auskommen. Denn nicht das  betreffende Objekt oder der ζ'[R3]-Zustand bewegen sich, sondern es ist die hyperraumzeitliche Struktur (Wurmloch 3. Grades), die nach ihrer Generierung an dem Objekt oder ζ'[R3]-Zustand "vorbeizieht". Insofern stößt die Bewegung des "Mitreisenden" überhaupt nicht gegen die Gesetze der Allgemeinen Relativitätstheorie.

 


Random Quotes

Avoid the crowd. Do your own thinking independently. Be the chess player, not the chess piece.


© 2017 HyperUniversum
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Doctor Jes˙s Alejandro de la Fuente Moreno